Wird die Ruhestätte in irgendeiner Art und Weise gekennzeichnet?

< zurück

Auf Wunsch kann am Familien- oder Freundschaftsbaum unmittelbar nach dem Kauf eine Tafel mit einer Inschrift angebracht werden, z.B. „Familienbaum der Familie Mustermann“. Nach jeder Beisetzung wird auf Wunsch eine kleine Namenstafel mit den Daten desjenigen angebracht, dessen Asche dort beigesetzt wurde. In gleicher Form ist letzteres auch am Gemeinschaftsbaum möglich.