IM STILLEN GEDENKEN UNSERER ANGEHÖRIGEN

Bestattung am Baum

Baumauswahl

Als letzte Ruhestätte können Sie in der Trauerwald Oase Münsterland unterschiedliche Urnengrabstätten wählen. Erwerben Sie die Nutzungsrechte an einem für Sie reservierten Familien- / Freundschaftsbaum, so können hier bis zum Jahr 2106 mindestens 2 Angehörige oder Freunde ihre letzte Ruhe finden. Die Möglichkeit des Nachkaufs weiterer Beisetzungsstellen ist gegeben. Eine andere Möglichkeit ist die Reservierung einer oder mehrerer nebeneinander liegenden Urnengrabstätten über diese Zeit unter einem Gemeinschaftsbaum. Auch in der Trauerwald Oase Münsterland gilt eine Ruhefrist von 30 Jahren, die bis zum Jahr 2106 gewahrt sein muss. Auf dem immergrünen Urnenfeld des Ilex-Strauches ist ebenfalls eine Beisetzung möglich, wobei dort das Nutzungsrecht nach 30 Jahren abläuft, bzw. auf Wunsch auch nach-gekauft werden kann.

Sie erkennen die unterschiedlichen Bäume an den farblich differenzierten Metallplaketten, auf denen die jeweilige Baumregisternummer vermerkt ist. Dabei steht die Farbe Blau für einen Gemeinschaftsbaum und Grün, bzw. auch Silber für Familien-/Freundschaftsbäume. Mit gelber Farbe ist das Ilex-Urnenfeld ausgewiesen. Die schwarzen Baumplaketten besagen, dass die Beisetzungsstellen an dem Baum bereits verkauft sind.

Wir laden Sie herzlich ein, sich während einer Führung oder auch bei einem privaten Gang durch den Forst „ihren“ persönlichen Lieblingsbaum auszusuchen. Dabei brauchen Sie sich zunächst nur die Registernummer, beispielsweise „F 1017“ oder „G 5054“ zu merken. Anschließend setzen Sie sich mit uns telefonisch oder über das Kontaktformular in Verbindung und teilen uns diese Registernummer mit. Alles Weitere kann in der Folge in einem persönlichen Beratungsgespräch festgelegt werden.

Namenstafel
Es besteht die Möglichkeit, mit einer persönlichen Namenstafel im Visitenkartenformat, die am Baumstamm befestigt wird, des Verstorbenen zu gedenken. Diese Namenstafeln bestehen aus witterungsbeständigem, grauem Kunststoff mit schwarzer Inschrift. Auf Wunsch kann die Aufschrift mit dem Namen und dem Geburts- und Sterbedatum durch ein Symbol aus der Motivliste oder ein eigenes Motiv ergänzt werden. Die Namenstafel „Smart“ wird am Stamm des Baumes angebracht, an dessen Fuß die Urne beigesetzt wurde. Die Kosten dafür betragen 30,00 Euro und mit Motiv 50,00 Euro. Wer sich für den Erwerb der Nutzungsrechte an einem Familien-/Freundschaftsbaum entscheidet, kann diesen darüber hinaus mit einer etwas größeren Namenstafel (10 x 15 cm) kennzeichnen, beispielsweise mit der Aufschrift „Baum der Familie Mustermann“, ergänzt durch ein Motiv und/oder einen Spruch. Die Kosten für diese Namenstafel „Large“ belaufen sich auf 50,00 Euro und mit Motiv 70,00 Euro. Sie kann bereits angebracht werden, bevor eine Beisetzung an diesem Baum stattgefunden hat.

Die Namen sowie das Geburts- und Sterbejahr der Verstorbenen, deren Asche auf dem Ilex-Urnenfeld beigesetzt wurde, können auf Wunsch auf einer gemeinsamen Namenstafel aufgeführt werden, sobald an diesem Ort jeweils 10 Urnen bestattet wurden. Die Namensnennung kostet 20,00 Euro.

Motivauswahl

Trauerwaldoase-Motiv-01
Trauerwaldoase-Motiv-02
Trauerwaldoase-Motiv-03
Trauerwaldoase-Motiv-04
Trauerwaldoase-Motiv-05
Trauerwaldoase-Motiv-06
Trauerwaldoase-Motiv-07
Trauerwaldoase-Motiv-08
Trauerwaldoase-Motiv-09
Trauerwaldoase-Motiv-10
Trauerwaldoase-Motiv-11
Trauerwaldoase-Motiv-12
Trauerwaldoase-Motiv-13
Trauerwaldoase-Motiv-14
Trauerwaldoase-Motiv-15
Trauerwaldoase-Motiv-16

Sie haben Fragen?

Für eine Beisetzung am Baum in der Trauerwald Oase benötigen Sie für die Vorbereitung einen geeigneten Bestatter. Hier finden Sie Auskunft, Kontakte und weitere Informationen rund um Bestattungsunternehmen im Raum Münsterland.